Zapfwellengeneratoren

5 Produkte

  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 25/2 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 25/2 II/TN-S

    1 auf Lager

    Zapfwellengenerator Endress EZG 25/2 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 25/4, Dauerleistung kVA /kW 22,0 / 17,6, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht 225 kG   Zapfwellengenerator EZG 25/2 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 22,0 / 17,6 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 3000 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 32 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 32 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 35 kW / 48 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 225   Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 1h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    1 auf Lager

    €5.650,00

  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 40/4 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 40/4 II/TN-S

    1 auf Lager

    Zapfwellengenerator EZG 40/4 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 40/4, Dauerleistung kVA /kW 40,0 / 32,0, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht 266 kG     Technische Daten:   Zapfwellengenerator EZG 40/4 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 40,0 / 32,0 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 58 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 63 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 60 kW / 81 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 266   Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 1h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    1 auf Lager

    €7.695,00

  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-58X-H

    SDMO Kohler Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-58X-H

    1 auf Lager

    Notstromeinspeisung in Gebäude und Feldbetrieb, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, SDMO AWB 4-58X-H, Dauerleistung kVA /kW 58,5 / 46,8, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- Ampere- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Die FELD/HAUS-Zapfwellen-Generatoren sind mit einem Schaltschrank ausgestattet, mit dem der Einsatz sowohl für den mobilen „FELD“- als auch den stationären „HAUS“-Betrieb zur Reserve- oder Notstromversorgung von Gebäuden, d.h. zur Einspeisung von bereits bestehenden Elektro-Anlagen oder elektrischen Serviceeinrichtungen durch entsprechende Umschaltung möglich ist. Durch einen manuellen Umschalter werden dabei entweder die Standard-Steckdosen mit Isolationsüberwachung für den mobilen FELD-Einsatz oder eine verwechslungssichere Steckdose (ohne Isolationsüberwachung) für den HAUS-Anschluss aktiviert. Zusätzlich zu einem Überlastschutz verfügen die Generatoren auch über den erforderlichen Schieflastschutz. Sämtliche Teile, die vom Benutzer genutzt werden, wie Steckdosen, Schalter, usw. sind an problemlos erreichbarer Position an der Schalttafel angebracht. Mit dieser Ausstattung erfüllen die Zapfwellen-Generatoren die Vorgaben der BG Landwirtschaft für Feld/Haus-Betrieb Die Zapfwellen-Generatoren AWB4-40X-H / AWB4-58X-H / AWB4-83X-H sind BG-zertifiziert! Gewicht 339 kG   Zapfwellengenerator AWB 4-58X-H     Dauerleistung kVA / kW 58,5 / 46,8 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 1 x 230 V 16 A (Schuko) 2 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 125 A 1 x CEE 400 V 125 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 180 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 400 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1200 x 800 x 1000 Gewicht in kg 339   Ausstattung serienmäßig: Normzapfwellenanschluss, Geräterahmen mit 3 Punkt Aufhängung, Schaltanlage Volt-/Ampere-/ Frequenzmeter, Steckdosen, Isolationsüberwachung, Generator- und Schieflastschutzschalter BG-Landwirtschaft zertifiziert

    1 auf Lager

    €8.350,00

  • letzter Vorrat Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-40X-H

    SDMO Kohler Zapfwellengenerator SDMO AWB 4-40X-H

    1 auf Lager

    Notstromeinspeisung in Gebäude und Feldbetrieb, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, SDMO AWB 4-40X-H, Dauerleistung kVA /kW 40,5 / 32,4, 1.500 U/min., AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- Ampere- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Die FELD/HAUS-Zapfwellen-Generatoren sind mit einem Schaltschrank ausgestattet, mit dem der Einsatz sowohl für den mobilen „FELD“- als auch den stationären „HAUS“-Betrieb zur Reserve- oder Notstromversorgung von Gebäuden, d.h. zur Einspeisung von bereits bestehenden Elektro-Anlagen oder elektrischen Serviceeinrichtungen durch entsprechende Umschaltung möglich ist. Durch einen manuellen Umschalter werden dabei entweder die Standard-Steckdosen mit Isolationsüberwachung für den mobilen FELD-Einsatz oder eine verwechslungssichere Steckdose (ohne Isolationsüberwachung) für den HAUS-Anschluss aktiviert. Zusätzlich zu einem Überlastschutz verfügen die Generatoren auch über den erforderlichen Schieflastschutz. Sämtliche Teile, die vom Benutzer genutzt werden, wie Steckdosen, Schalter, usw. sind an problemlos erreichbarer Position an der Schalttafel angebracht. Mit dieser Ausstattung erfüllen die Zapfwellen-Generatoren die Vorgaben der BG Landwirtschaft für Feld/Haus-Betrieb Die Zapfwellen-Generatoren AWB4-40X-H / AWB4-58X-H / AWB4-84X-H sind BG-zertifiziert! Gewicht 261 kG   Zapfwellengenerator AWB 4-40X-H     Dauerleistung kVA / kW 40,5 / 32,4 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 58 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 1 x 230 V 16 A (Schuko) 2 x CEE 400 V 32 A 1 x CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 63 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 111 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1140 x 800 x 920 Gewicht in kg 261   Ausstattung serienmäßig: Normzapfwellenanschluss, Geräterahmen mit 3 Punkt Aufhängung, Schaltanlage Volt-/Ampere-/ Frequenzmeter, Steckdosen, Isolationsüberwachung, Generator- und Schieflastschutzschalter BG-Landwirtschaft zertifiziert

    1 auf Lager

    €6.590,00

  • Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 60/4 II/TN-S

    Endress Zapfwellengenerator ENDRESS EZG 60/4 II/TN-S

    Nicht vorrätig, ["Lieferzeit: 2 Wochen"]

    Zapfwellengenerator Endress EZG 60/4 IT-TN   Notstromeinspeisung in Gebäude, Umschalter 4 polig zur Umschaltung zwischen IT und NT Netzen, Isolationsüberwachung im IT Netz, Wegfall des Schutzschalters, da Schutzabsicherung über Gebäudeinstallation im TN-Netz, Einspeisesteckdose CEE 5 polig 1h ausgelegt für die Maximalleistung des Generators Zapfwellengenerator der neuen Generation, ENDRESS EZG 60/4, Dauerleistung kVA /kW 60,0 / 48,0, 1.500 U/min, AVR Regelung, übersichtliche Anzeigeinstrumente, Volt- und Frequenzmessung, mühelose Drehzahleinstellung aus der Kabine dank großer Kontrollleuchten, Frequenzüberwachung dadurch besserer Schutz, Fehlerstromschutzschalter; Pulsstrom-Sensitiv Typ; entspricht den aktuellen Vorschriften aus DIN VDE 0100 Teil 705, professioneller Einsatz im Freien, Schaltkasten Schutzart IP 54, Generator IP44, robuste Seitenbleche und Hauben schützen den Generator, verwindungssteifer Grundrahmen mit einer stabilen 3-Punkt Aufhängung der Kategorie 2 sowie ein robustes Getriebe mit Normwellenanschluss, erfüllt die Auflagen der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, Radsatz als Zubehör, Gewicht: 430 kG   Zapfwellengenerator EZG 60/4 IT-TN     Dauerleistung kVA / kW 60,0 / 48,0 Generator Synchron Regelung AVR Drehzahl 1500 U/min. Nennspannung 400 V 3~ / 230 V 1~ Nennstrom 87 A 3~ Frequenz / Schutzart 50 HZ / IP44 Schutzkontaktsteckdosen IP 54 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Schutzkontaktsteckdosen IP 67 Einspeisesteckdose 3 x 230 V 16 A 1 x CEE 400 V 16 A 1 x CEE 400 V 32 A 1 X CEE 400 V 63 A 1 x CEE 400 V 125 A 1 x CEE 400 V 125 A, 1h Leistungsbedarf an der Zapfwelle ca. 87 kW / 118 PS Nenndrehzahl Zapfwelle 430 U/min. Masse (L x B x H) in mm 1130 x 740 x 942 Gewicht in kg 430  Ausstattung serienmäßig: Generatorabsicherung über allpolige Leitungsschutzschalter, Betriebsstundenzähler, Isolationsüberwachung, Frequenzüberwachungssystem, Stecker für 7h Steckdose   Lieferbares Zubehör: Radsatz als Zubehör

    Nicht vorrätig, ["Lieferzeit: 2 Wochen"]

    €9.450,00

Zapfwellengeneratoren - Alle Informationen im Überblick

Icon for questionEntdecken Sie die Kraft des Zapfwellengenerators

Möglicherweise fragen Sie sich, was genau ein Zapfwellengenerator ist. Lassen Sie uns diese Frage klären: Ein Zapfwellengenerator ist ein äußerst vielseitiges Gerät, das an Traktoren oder andere landwirtschaftliche Fahrzeuge angeschlossen werden kann. Seine Funktionsweise basiert auf der Nutzung der Drehkraft der Zapfwelle des Traktors, um elektrische Energie zu erzeugen.

Dieser erzeugte Strom kann dann dazu verwendet werden, eine breite Palette elektrischer Geräte und Maschinen auf dem Hof zu betreiben. Beispiele hierfür sind Beleuchtungssysteme, Werkzeuge, Pumpen und vieles mehr. Die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Besonders in abgelegenen Gebieten ohne herkömmliche Stromversorgung erweisen sich Zapfwellengeneratoren als äußerst wertvoll. Sie bieten nicht nur eine zuverlässige Energiequelle, sondern sind auch kosteneffizient.

Landwirte, die sowohl ihre Maschinen auf dem Feld als auch ihr Heimnetzwerk mit Strom versorgen und gleichzeitig mobil bleiben möchten, sollten sich für einen Zapfwellengenerator für den Haus- und Feldbetrieb entscheiden. Ein solcher Generator ist maßgeschneidert für den Einsatz auf dem Land und bietet eine verlässliche Energiequelle für alle elektrischen Geräte. Dies steigert die Unabhängigkeit und Mobilität auf dem Land erheblich.

Unsere Zapfwellengeneratoren bieten die Option zwischen Feld- und Hausbetrieb zu wählen. Der Einsatz eines Generators mit einem Schalter zur Unterscheidung zwischen diesen beiden Betriebsmodi ist entscheidend für die Sicherheit. Im Feldbetrieb arbeitet das Gerät mit einem Fi-Schutzschalter und einem Leitungsschutzschalter, um sowohl das Gerät selbst als auch angeschlossene Geräte und Nutzer vor möglichen Fehlerströmen zu schützen. Eine ordnungsgemäße Erdung ist in diesem Kontext von höchster Wichtigkeit.

Im Hausbetrieb wird lediglich der Leitungsschutzschalter verwendet, auch hier ist eine sichere Erdung unerlässlich. Für die Einspeisung in ein bestehendes elektrisches Netzwerk wird der vorhandene FI-Schutzschalter des Netzwerks verwendet. Dies stellt eine sichere und zuverlässige Stromversorgung für Ihr Heimnetzwerk sicher.

Es ist von größter Bedeutung sicherzustellen, dass dieser Generator ordnungsgemäß betrieben wird, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Regelmäßige Wartung und Inspektion sind ebenfalls erforderlich, um die einwandfreie Funktionalität des Geräts sicherzustellen.

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten eines Zapfwellengenerators und sichern Sie sich eine zuverlässige Energiequelle für Ihre landwirtschaftlichen Bedürfnisse.

Wie funktioniert ein Zapfwellengenerator?

Ein Zapfwellengenerator, auch als PTO-Generator (Power Take Off) bezeichnet, ist ein Gerät, das an die Zapfwelle eines Traktors oder einer anderen Maschine angeschlossen wird, um Strom zu erzeugen. Dieser Generator wird häufig in der Landwirtschaft eingesetzt, wo Traktoren bereits vorhanden sind und genügend Leistung haben, um den Generator anzutreiben.

Der Betrieb eines Zapfwellengenerators erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Anschluss an die Zapfwelle: Der Generator wird an die Zapfwellenkupplung des Traktors angeschlossen. Diese Welle ist eine ausfahrbare Welle, die die Drehbewegung des Motors auf den Generator überträgt.
  2. Übersetzung der Rotationsenergie: Sobald der Traktor läuft und die Zapfwelle sich dreht, wird diese Rotationsenergie auf den Generator übertragen. Im Inneren des Generators befindet sich eine Spule, die sich innerhalb eines Magnetfelds dreht. Dies erzeugt eine elektromagnetische Induktion, die wiederum elektrischen Strom erzeugt.
  3. Umwandlung und Verwendung des Stroms: Der erzeugte Strom wird dann in eine Form umgewandelt, die für den Endverbraucher nützlich ist. Dies kann Gleichstrom (DC) für Batterieladegeräte oder Wechselstrom (AC) für die meisten Haushaltsgeräte sein.
  4. Regulierung des Ausgangs: Die meisten Zapfwellengeneratoren haben eine eingebaute Regulierung, um sicherzustellen, dass die Ausgangsspannung und -frequenz konstant bleiben, selbst wenn die Drehzahl der Zapfwelle variiert.

Zusammengefasst ist ein Zapfwellengenerator eine effiziente Methode zur Stromerzeugung, insbesondere in landwirtschaftlichen Betrieben, da er vorhandene Ressourcen nutzt und keine zusätzlichen Motoren oder Treibstoffe benötigt.

Vorteile eines Zapfwellengenerators

  1. Mobilität: Ein Zapfwellengenerator kann an verschiedene Orte transportiert werden, was ihn ideal für den Einsatz auf Baustellen, in der Landwirtschaft oder in abgelegenen Gebieten macht, in denen kein direkter Stromzugang vorhanden ist.
  2. Leistungsstark: Diese Generatoren können eine hohe Leistung erzeugen, die ausreicht, um schwere Maschinen und Geräte zu betreiben.
  3. Effizienz: Da Zapfwellengeneratoren die Leistung des Traktors nutzen, sind sie sehr effizient und können eine hohe Energiemenge produzieren.
  4. Vielseitigkeit: Sie können für verschiedene Anwendungen genutzt werden, wie z.B. zur Stromerzeugung bei Stromausfällen, zur Energieversorgung von landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen, zur Stromversorgung von Baustellen usw.
  5. Wartung: Zapfwellengeneratoren sind relativ wartungsarm und langlebig, was sie zu einer kosteneffizienten Lösung für die Stromerzeugung macht.
  6. Umweltfreundlich: Da sie die Leistung des Traktors nutzen, tragen sie zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen bei.
  7. Kosteneffizient: Im Vergleich zu herkömmlichen Generatoren sind Zapfwellengeneratoren oft kostengünstiger, da sie keine zusätzlichen Kraftstoffkosten verursachen. Sie nutzen die vorhandene Leistung des Traktors, was zu einer erheblichen Kosteneinsparung führt.
  8. Einfache Bedienung: Die Bedienung eines Zapfwellengenerators ist relativ einfach, was die Arbeit erleichtert und Zeit spart.

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen